Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; WP_Categories_to_Tags has a deprecated constructor in /var/www/vhosts/urbanstudio.dev/httpdocs/clients/magirius/aktuell/wp-content/plugins/wpcat2tag-importer/wpcat2tag-importer.php on line 31
Arnold Stadler Archives - HeilsPraxis Aktuell

Schlagwort: Arnold Stadler

Lärmkollaps bei Stilletour

Lärmkollaps bei Stilletour

20 Wanderer und Tagespilgerinnen erleben den Lärm der Aktivitätsenthusiasten, aber auch überraschend friedliche Orte der Stille. Rückblick auf die Spirituelle Wanderung „Ruhe in der Weinstadt“ in Hammelburg, Frankens ältester Weinstadt.

Unverkrampfter Trost in großer Trauer

In Zeiten der Trauer hilft es, den Schmerz nicht zu bagatellisieren. Das ist der fast ungewöhnlich zu nennende Ausgangspunkt des Trauerbegleiters “Du aber bist mir Trost und Hilfe”. Die gewöhnliche Reaktion auf den Tod scheint heute nämlich zu sein, das Wort “sterben” durch das Wort “gehen” zu ersetzen, wie Arnold Stadler in seinem kaum greifbar […]

Darf ein Büchnerpreisträger beten?

Was soll man dem Schriftsteller Arnold Stadler zum heutigen 60. Geburtstag wünschen? „Brigitte, zieh dich aus!“, hat er einmal phantasiert: Wenn das einer auf einem Geburtstagsfest von Günter Grass sagen würde, wäre das eine geringere Groteske als wenn jemand ein Tischgebet spräche. Ob an Stadlers Geburtstag ein Tischgebet zu hören ist? Der vielfach Ausgezeichnete würde […]

Zornig, schön, vollkommen

Ein schwerer Verlust könne zu einer kaum vorstellbaren Leichtigkeit führen, sagt die Schriftstellerin Ilka Scheidgen in ihrer Besprechung von Georg Magirius‘ „Schmetterlingstango“, Zeitzeichen, Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, März 2014. Der der das Leben mit einem totgeborenen Kind umkreisende Tango könne mit seinen Fragen nach Gott, Ewigkeit, Himmel, Leben und Tod eine wertvolle Hilfe […]

Jenseits der Konferenzbestuhlung

Während nicht wenige Theologen in vertrauter Regelmäßigkeit die Grausamkeit des christlichen Grundsymboles problematisieren, sieht der Schriftsteller Arnold Stadler darin eine heilsame Botschaft. Das Kreuz könne erfahrbar machen, “dass der Mensch ein verwundbares und verwundetes Wesen ist, das der Heilung, ja der Rettung bedarf.“ Das schreibt er in seinem neuen Buch “Da steht ein grosse JA […]

Weltsprache Gebrabbel

“Reformation und Musik” ist 2012 das Themenjahr der Evangelischen Kirche in Deutschland. Der Ursprung von Musik sei aber doch antikonfessionell, wundert sich Georg Magirius. Er liege nämlich irgendwo dort, wo Menschen nicht mehr kognitiv gesteuerte Sätze bilden, sondern brabbeln, singen, seufzen, schreien. Den Beitrag für die Evangelische Zeitung Hamburg & Schleswig-Holstein vom 2. Februar 2012 […]

Kinderleichte Auferstehung

Auferstehung? Ist überholt, nicht zeitgemäß, völlig verrückt. Sagen die einen. Irgendwie peinlich, nicht wirklich konkret, wie könnte man das denn für Zeitgenossen handhabbar machen, sagen gut aufgeklärte Theologen. Georg Magirius hat in einer Sendung für den Bayerischen Rundfunk erkundet, dass Auferstehung für manche Menschen nicht nur peinlich ist, sondern offenbar mit einer Hoffnung verbunden ist. […]

MUT

Luthers Auftritt auf dem Reichstag gilt als Inbegriff der Standhaftigkeit. Doch seine berühmten Worte “Hier stehe ich und kann nicht anders” sind vermutlich nie gefallen. Luthers Courage hat auch nichts im üblichen Sinn Heldenhaftes, sagt Georg Magirius in seinem Vortrag “MUT – Ein persönlicher Streifzug in die Freiheit”, 17. April 2011 um 17 Uhr in […]

Sehnsuchtspilger

Heute hat der Schriftsteller Arnold Stadler Geburtstag, der vielleicht wie kein anderer deutschprachiger Autor der Gegenwart das Phänomen der Sehnsucht zum Zentrum seines Schreibens gemacht hat. Georg Magirius hat den “Sehnsuchtspilger” für den Hessischen Rundfunk porträtiert. Die Sendung nachhören (ca. 15,6 MB) bzw. nachlesen.

Moderne Theologie? Ein Schrottgewerbe!

Schriftsteller Arnold Stadler über sein Studium der katholischen Theologie, den Garten als Ruheort und die Sehnsucht des Seemanns. Das Interview für Publik-Forum führte Georg Magirius.

Weherufe eines Zweiflers

Er hat Theologie studiert, diese aber verlassen. Und nun? Arnold Stadler lebt vom Zweifeln, Träumen, Schreiben. Er ist ein Schriftsteller, der nicht plötzlich fromm geworden ist, sondern es vielleicht immer war und sein und bleiben wollte. In “Salvatore” rechnet er mit heutigen Theologen ab, diesen Quasi-Politikern und Immer-Engagierten, die wie Automechaniker am Evangelium herumschrauben. Georg […]

Ehebruch? Und Jesus macht nichts

Für viele war Jesus wohl fast so etwas wie ein Manager, schließlich war er unterwegs und tätig, half Kranken, hielt Reden, weckte Tote auf, arbeitete unentwegt für das Reich Gottes. Für den Schriftsteller und Büchnerpreisträger Arnold Stadler (“Ein hinreissender Schrotthändler”) hat Jesus etwas Befreiendes, weil er in einer ganz bestimmten Situation überhaupt nichts tat. Für […]